Untersuchungen über die Auriga-Dunkelwolke: - download pdf or read online

By Georg Hartwig (auth.)

ISBN-10: 3662313014

ISBN-13: 9783662313015

ISBN-10: 3662315068

ISBN-13: 9783662315064

Show description

Read or Download Untersuchungen über die Auriga-Dunkelwolke: Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades genehmigt von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin PDF

Similar german_13 books

New PDF release: Ziele und Wege der psychiatrischen Forschung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Erschließung des Luftmeers: Luftschiffahrt und - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Untersuchungen über die Auriga-Dunkelwolke: Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades genehmigt von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin

Sample text

1Jntersuchungen über die ,\uriga-Dunkelwolke_ 241 = 2,60; Am = 398) die Differenz: n 2 - n l größenordnungsmäßig = 4 ist; mit anderen Worten ist es zulässig, bis zur 14m (bis dorthin erstrecken sich die Kurven) n 1 ~ n 2 zu setzen_ Mithin werden sich die Fehler in der Grenze zweier Intervalle praktisch aufheben, zumindest aber in der natürlichen Streuung verschwinden l ). Angesichts dieser Überlegungen scheint es nicht statthaft zu sem, etwa in Abb. 22a (die helleren Sterne natürlich wegen ihrer geringen Anza,hl ausgenommen) durch die Punkte eine mittlere Kurve zu legen, also das Abbiegen nicht zu berücksichtigen.

J. 61, 114, Abb. 2, 1924. Untersuchungen über die Auriga-Dunkelwolke. 237 und für Feld 3 eine solche von O'}l6 bis O~'5. }fan muß sich natürlich vor Augen halten, daß diese Korrektionen grobe Mittelwerte darstellen, da sie einen Gang mit der galaktischen Länge nicht berücksichtigen und überdies nur für Sterne der 6m - 7m gelten. :3Iit abnehmender scheinbarer Helligkeit (also wachsender Entfernung) wird der lineare Abstand zwischen Feld 4 und 1,2 immer größer, so daß die Korrektion infolge der galaktischen Konzentration der frühen Typen sicher wachsen wird.

1) F. H. \\'ilson Cuntr. 346. 'l'abelle 14, Spalte 2 und 4, 1926. 222 GEORG HARTWIG, Bei der Ableitung der Breitenkorrektion war noch folgendes zu beachten: 1. Sowohl die Groninger- als auch die Mt. Wilson·Zahlen haben als Argument die internationalen ph-Größenklassen (A'-"'" 4320 A), während das dieser Untersuchung zugrundegelegte System für die Wellenlänge "-' 4160 A gültig ist (siehe Abschnitt 5). Streng genommen wäre dieser Unterschied, der infolge der Abhängigkeit der mittleren Farbenindizes von der Entfernung und somit von der scheinbaren Helligkeit in die Beziehung zwischen den log Am und den mph eingeht, zu berücksichtigen gewesen.

Download PDF sample

Untersuchungen über die Auriga-Dunkelwolke: Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades genehmigt von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin by Georg Hartwig (auth.)


by Mark
4.1

Rated 4.37 of 5 – based on 19 votes